Private Krankenversicherung zu teuer

Ist Ihre private Krankenversicherung zu teuer?

In die private Krankenversicherung werden vor allem junge und gesunde Menschen durch günstige Beiträge gelockt. Dies ist für den Versicherer kein Problem, da junge und gesunde Menschen wenig Kosten verursachen.
Aber auch diese jungen, gesunden Menschen werden im Laufe der Zeit älter und manchmal auch kränker und dadurch steigen auch die Beiträge. Beitragserhöhungen von über 30% in einem Jahr haben wir schon erlebt.

Das Problem der Versicherer ist, dass bei diesen Beiträgen jetzt keine Neukunden mehr gewonnen werden können, da die Beiträge inzwischen viel zu hoch sind.

Die Lösung:
Der alte Tarif wird einfach geschlossen. Dies bedeutet es kommen keine neuen Versicherten in die Versichertengemeinschaft. Dadurch steigen die Beiträge noch stärker, da keine guten Risiken dazukommen.
Für die Neukunden wird jetzt ein neuer Tarif kreiert der wieder auf die guten Risiken abgestimmt ist und dadurch extrem günstig ist.

Die alten Kunden leiden unter einer immer größer werdenden Beitragsbelastung. Eine Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung ist sehr schwierig und ab einem Alter von 55 Jahren unmöglich.

Wir helfen Ihnen trotzdem Ihre Beiträge, mit Hilfe des Versicherungsvertragsgesetzes, um bis zu 45% zu senken

Das ist jederzeit, nach § 204 VVG, möglich ohne Kündigung und Gesundheitsprüfung.

Achtung!
Unseriöse Vermittler bieten PKV-Tarifwechsel vollkommen überteuert an.

Fallen Sie nicht unseriösen Angeboten zum Opfer, wo Honorare von bis zu 3.600€ verlangt werden.
Sprechen Sie mich einfach an, gemeinsam prüfen wir dann Ihre Einsparmölichkeiten in der PKV zu einem fairen Honorar.

Telefon: 07444-9540363